der Samowar

Samowar auf einer russischen Briefmarke

Der Samowar wurde in Rußland entwickelt. Er besteht aus einem großen Kupfer-, Bronze-, oder Silberkessel, in dem das Wasser mittels einer mit glühender Kohle gefüllten Röhre erhitzt wird.

Oben ist der Samowar flach. Die Teekanne wird mit Teeblättern gefüllt, man gießt soviel heißes Wasser hinein, dass die Blätter gerade bedeckt sind und stellt sie dann auf den Samowar. Nach 5 bis sechs Minuten wird etwas von dem Tee-Extrakt in Gläser gegossen und, je nach Geschmack, mit Wasser aufgefüllt.

vielleicht auch passend?:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.